rosy fabSamstag, 03.05.2014 Postgarage Graz

Main floor

J’aime Julien (Malefiz, Wien)
Nikolaus Hanzo (Wiener Endorphine)

2nd floor

DJ PHIL (queerbeat, Vienna Pride Night)

Visuals OchoReSotto


ROSY FAB

Wir nähern uns dem Grande Finale, dem schokoladigen Dessert des 3-Gänge-Menüs, der final-fabulösen Feierlichkeit des Frühlings: am 3. Mai 2014 steigt die letzte „ROSY FAB“ dieser Party-Saison vor der schwülen Sommerpausendürre!

Das All-You-Can-Eat Buffet der Stunde mit All-Night-Long-Pauschale stellt die allseits beliebte Oase des guten Geschmacks, die Postgarage, dar. Ein perfekter Ort also für diesen tanzbaren One-Night-Stand: vollgefüllt mit oralen Ergüssen gesprächsfreudiger Rosyianer, einer Pheromon-berauschten Atmosphäre und raffiniert platzierten erogenen Zonen zum Zwecke der rhythmischen Begattung.

Die Sahnehäubchen im First Floor, sozusagen die Crèmes Brûlées dieses Diabetes-induzierenden Disco-Danceathlons, sind diesmal DJ J’AIME JULIEN (Malefiz, Wien) und DJ NIKOLAUS HANZO (Wiener Endorphine). Ihre zuckerglasierten elektronischen Beats und Juliens poppiger Touch werden uns buchstäblich das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen.